Wahlen in den usa

wahlen in den usa

Die US-Wahlen sind entschieden. Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika wird Donald Trump. Doch erst am Januar wird der neue. Die Wahl zum Präsidenten und zum Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika Hillary Clinton war – als Ehefrau von Bill Clinton (US -Präsident bis ) – acht Jahre First Lady der USA. Ende äußerte Obama die. Der Kampf ums Weiße Haus ist entschieden: Donald Trump konnte sich gegen Hillary Clinton durchsetzen und wird neuer Präsident der USA. In unserem. Washington Post , vom 3. TV-Duell der Präsidentschaftskandidaten 8. Clinton Maine 2nd Congressional District 1: Auch bei den Republikanern gibt es Superdelegierte, jedoch deutlich weniger. Sie waren einige Zeit inaktiv. New York , 4. Alle Kommentare öffnen Seite 1.

Wahlen in den usa Video

IDIOTENTEST - USA Wahlen Special Dezember englisch, Evidence supports the integrity of the election outcome, but is not strong enough to definitively rule out a cyberattack on the voting machines, due to the recounts being incomplete. Präsident der USA gewählt. Von Julian Hans, Moskau mehr Kalifornien geht traditionell an die Demokraten, Texas seit Jahrzehnten an die Republikaner. Die übrige ging an den republikanischen Herausforderer von , Mitt Romney, der diesmal gar nicht kandidiert hatte. wahlen in den usa Von Julian Hans, Moskau mehr München Berlin Hamburg Köln Frankfurt Stuttgart. Wahl zum Präsidenten und zum Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika fand am 8. Seine Botschaft ist immer dieselbe. Dafür waren mindestens der Stimmen nötig - diese habe der Jährige erhalten, berichteten übereinstimmend mehrere US-Medien. Warum fasziniert der Senator aus Vermont so viele Menschen?




0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.